Marcha de los trabajos en la refacción del Templo Parroquia documentado por fotos 19

Einige fromme Seelen hatten dann noch einen Priestersitz gestiftet
Einige fromme Seelen hatten dann noch einen Priestersitz gestiftet

Nach einer Woche Arbeit konnten wir die von Esmoraqueños in La Paz geschenkten Kirchenbänke wieder zusammensetzen und lackieren
Nach einer Woche Arbeit konnten wir die von Esmoraqueños in La Paz geschenkten Kirchenbänke wieder zusammensetzen und lackieren. Das Holz war größtenteils geklebt, nicht genagelt gewesen. Immerhin sieht es in der Kirche jetzt schon besser aus.

Wie alle Jahre werden am Aschermittwoch nach der Predigt Girlanten verbrannt
Wie alle Jahre werden am Aschermittwoch nach der Predigt Girlanten verbrannt

wie bei einer Priesterweihe wird auch vor der Altarweihe die Allerheiligenlitanei gesungen
wie bei einer Priesterweihe wird auch vor der Altarweihe die Allerheiligenlitanei gesungen

Generalvikar, Bischof und ein Diakon. Der Bischof, 9 Priester und ein Diakon waren zum Gottesdienst gekommen.
Generalvikar, Bischof und ein Diakon. Der Bischof, 9 Priester und ein Diakon waren zum Gottesdienst gekommen.

Um die Kirche gibt es einen schönen Rasen der jedes Jahr besser aussieht.
Um die Kirche gibt es einen schönen Rasen der jedes Jahr besser aussieht.

Feuerwerk zur Einweihung unserer Pfarrkirch in Esmoraca Bolivien
Feuerwerk zur Einweihung unserer Pfarrkirche in Esmoraca Bolivien

Bilder 01 Bilder 02 Bilder 03 Bilder 04 Bilder 05 Bilder 06 Bilder 07 Bilder 08 Bilder 09 Bilder 10
Bilder 11 Bilder 12 Bilder 13 Bilder 14 Bilder 15 Bilder 16 Bilder 17 Bilder 18 Bilder 19 Bilder 20

Estimados Esmoraqueños Residentes:

Como Facebook y mi Pagina WEB informan, ya hemos avanzado mucho en la refacción del TEMPLO PARROQUIAL. Todavía falta algo y para terminar bien la obra no se puede solamente rogarle a la Iglesia Alemana o benefactores allá, también se tiene que contar con Uds., hijas e hijos de ésta linda tierra y demás amigos de la Parroquia “San Francisco” de Esmoraca.
Entonces, quien podría imaginarse ser PATRINO de:
5.) necesitamos 30 bancos nuevos (un banco sale por 400 BS),
7.) etc., etc., etc.

Y para dejar la cosa concreta: quien quisiera colaborar con el Templo Parroquial, comuníquese, por favor, a mi email-dirección: dietkraemer@yahoo.de indicando, en que número de la lista piensa ayudar. En seguida le comunico el nro. de la cuenta bancaria de la Parroquia en Bolivia. Cada “padrino” está recibiendo una carta de agradecimiento y un recibo para su donativo.
Los nombres de los benefactores se publicará en una plaqueta recordatoria que será puesto a la entrada del templo.
Contando con su espíritu de colaboración y cariño a su iglesia local me despido con saludos cordiales y que Dios por la intercesión de nuestro querido patrono “San Francisco” les bendiga e ilumine.
Con saludos cordiales
P. Dietmar Krämer, Párroco

Hilfe zur Selbsthilfe
Neue Bankverbindung ab November 2016:
Missionsspenden: zugunsten einer vielseitigen und lebendigen Pfarrarbeit, sowie Instandsetzung bzw. Neubau verschiedener Kapellen. Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist, Pax-Bank Köln Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX Wichtig mit Vermerk für Padre Dietmar Krämer Bolivien. Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung.

Bildes des Kirchenumbaus in Esmoraca Bolivien <<<<<<<<<<