Talina

Blick auf Pfarrkirche “Johannes der Täufer”  in Talina
Blick auf Pfarrkirche “Johannes der Täufer” in Talina

Abschied aus Talina

Después de Páscua P. Dietmar Krämer entregará su parte de la Parroquia “San Juan Bautista” –Talina al P. Jhonny Condori, párroco de Apostol Santiago en Villazón, quien ya administra hace años la mayor parte de la Parroquia de Talina. De Esmoraca a Talina gasto con el auto 6 horas, P. Jhonny de Villazón a Talina solamente 2 horas.

Nach Ostern werde ich meinen Anteil an der Pfarrei Talina an den Pfarrer der Pfarrei “Apostol Santiago” abgeben, der seit Jahren schon eine größere Hälfte der Pfarrei Talina hat. Da klar ist, dass P. Jhonny eh ‘mal meinen Teil übernehmen wird, sehe ich keine Notwendigkeit, dort die große Pfarrkirche mit Pfarrhaus zu renovieren. Für diese Arbeiten müsste ich zudem eine Zeit nach Talina ziehen und die renovierte Pfarrkirche in Esmoraca wäre so ohne Pfarrer. Das macht, denke ich, wenig Sinn. In erster Linie bin ich ja Seelsorger und nicht Baumeister. Meine Verdienste um Talina sind, die Verbesserung der Sicherheit dort gelagerter Kunstgegenstände. Auch wenn diese jetzt mit Alarmanlagen etc. gesichert sind, bleiben sie im verlassenen Pfarrhaus von Talina eine „Zeitbombe“, auf der ich nicht sitzenbleiben möchte. Zudem ist Talina inzwischen ein verlassenes Dorf, wo außerhalb der Feste kaum noch einer lebt.
Vorhandene finanzielle Mittel verwende ich so lieber für den Bau kleiner Kapellen im Municipio von Mojinete, was zur Pfarrei Esmoraca gehört. In Esmoraca bin ich der Pfarrer, in Talina der Pfarradministrator. Ich brauche von Esmoraca über Tupiza nach Talina mit dem Auto 6 Stunden, P. Jhonny ist von Villazón nach Talina nur 2 Stunden unterwegs.

Der letzte Gottesdienst den ich als Pfarradministrator von Talina leite. Vom Juni 2008 bis heute war ich der Pfarradministrator von Talina.
Der letzte Gottesdienst den ich als Pfarradministrator von Talina leite. Vom Juni 2008 bis heute war ich der Pfarradministrator von Talina.

Die Übergabe der Pfarrei Talina wird besiegelt
Die Übergabe der Pfarrei Talina wird besiegelt

Mit einer Träne, der scheidende Pfarradministrator von Talina
Mit einer Träne, der scheidende Pfarradministrator von Talina

30.03.2014
Nach dem Sonntagsgottesdienst tauchte Padre Jhonny zur Übergabe der Pfarrei Talina auf, er war nicht so richtig begeistert. Nachdem er gesehen hatte, was so alles auf ihn zukommt, wollte er einen Rückzieher machen, was ihm aber nicht gelang. So zogen wir den "Übergabeakt" durch. Ein Teil der Katecheten war zudem mit dem neuen Pfarradministrator nicht einverstanden, was das Ganze noch komplizierte. Auch dem Padre Jhonny bereitet die Sicherheit der im Pfarrhaus gelagerten Kunst- und Silbergegenstände Kopfzerbrechen.

Talina 01 Talina 02 Talina 03 Talina 04 Talina 05

Weitere Neuigkeiten finden Sie in meinen vierteljährlichen Rundbriefen, die Sie sich auch per Email zukommen lassen können. [bitte klicken]
Das Pfarrfest in Talina auf unserem YouTube Videochannel<<<<<<<

Nochmals mit herzlichen Grüßen und in Dankbarkeit

Padre Dietmar Krämer

Informationen & Hilfe auf den Internetseiten der Deutschen Botschaft in La Paz<<<<<<

Meine Nachrichten auf Twitter Meine Nachrichten auf Twitter

Ermoraca & Mojinete, gehören zur Diözese Potosí

Bischof von Potosi

"Die Pfarreien “San Francisco de Asis” von Esmoraca und Mojinete, gehören zur Diözese Potosí in Bolivien, deren Bischof jetzt Monseñor Ricardo Centellas ist."

Missionsspenden

Neue Bankverbindung ab November 2016:
Missionsspenden: zugunsten einer vielseitigen und lebendigen Pfarrarbeit, sowie Instandsetzung bzw. Neubau verschiedener Kapellen. Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist, Pax-Bank Köln Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX Wichtig mit Vermerk für Padre Dietmar Krämer Bolivien. Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung.